Im Tenero-Lager flossen täglich 800 Liter Eistee

26 Aug ’18 - 17:15

von Markus von Däniken — AZ, 10. August 2018

Im Centro sportivo Tenero nahmen 150 junge Turnerinnen und Turner aus dem Solothurner Turnverband (SOTV) am Jugendsportlager teil. Es war heiss …

Die Turnerinnen und Turner, zwischen 14- und 20-jährig, trainierten jeweils am Vormittag während gut drei Stunden in ihrem Pflichtfach in den Disziplinen Gymnastik, Geräteturnen, Leichtathletik, Polysport und Schwingen. Das Nachmittagsprogramm war dann zweigeteilt. Die erste Lektion wurde nach 2017 zum zweiten Mal in Jahrgangs-Gruppen durchgeführt und jeden Tag die Disziplin gewechselt.
In der zweiten Nachmittagshälfte stand dann mit den Wahlfächern eine grosse Palette zur Auswahl: Beachvolleyball, MaxiTramp, Spikeball, Tae Bo, Wassersport oder diverse Spielvarianten sind nur eine Auswahl des Angebots, welches das Leiterteam zusammenstellte.

Digitale Aufgabensammlung soll bei der Umsetzung des neuen Lehrplans helfen

- 17:15

von Urs Moser — az Solothurner Zeitung, 19. Juni 2018

Die neue Aufgabensammlung «Mindsteps» soll Lehrern wie Schülern bei der Umsetzung des kompetenzorientierten Lehrplans helfen.


«Zähle von 120 aus in vier gleich grossen Schritten auf 400.» Das ist eine der Aufgaben aus der neuen Aufgabensammlung Mindsteps, an der sich Primarschüler die Zähne ausbeissen oder die sie mit Leichtigkeit lösen können – je nachdem. Die Sammlung enthält insgesamt 25’000 Aufgaben aus den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik für die dritte Klasse der Primarschule bis zur dritten Klasse der Sekundarstufe.

Die Kreisschule HOEK ist jetzt offiziell fit – «so.fit»

- 17:14

AZ, 14. Juni 2018

Die Kreisschuel HOEK durfte von Regierungsrat Remo Ankli das Label «so.fit» entgegennehmen. In Kriegstetten wurde der Erhalt sportlich gefeiert.

Kinder balancieren auf der Slackline, jubeln beim Büchsen treffen und zeigen ihren Eltern, wie sie durch bunte Ringe hüpfen sollen: Am Sportnachmittag der Kreisschule HOEK bewegen sich Kinder, Eltern und das ganze Schulteam.
Gemeinsam feiern sie den Erhalt des Labels «so.fit», welches ihnen von Regierungsrat Remo Ankli feierlich übergeben wird. Die Kantonale Sportfachstelle und das Volksschulamt vergeben dieses Label an sportlich besonders initiative Schulen.

Lehrstück für die Zukunft – 3 Start-ups durften präsentieren

- 17:13

Die Abschlussveranstaltung des Freifachkurses «Entrepreneurship» im Schauraum Olten lockte auch Bildungsdirektor Dr. Remo Ankli und zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

Unternehmerisches Denken und die Einsicht in die Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns fördern: Regierungsrat Remo Ankli stellte diese beiden wichtigen Aspekte seiner Rede voran, denn das Berufsbildungszentrum Olten (BBZ) fördere alle Kompetenzen der Lernenden, um diese für den Arbeitsmarkt fit zu machen. Dass der Inhalt des Freifachkurses «Entrepreneurship» zusammen mit den Universitäten St. Gallen und Fribourg entwickelt wurde, freue ihn als Bildungsdirektor dabei besonders.

Regierungsrat auf Staatsbesuch: Einen Teil der Chinareise bezahlt Remo Ankli selbst

- 17:12

Der Solothurner Bildungsdirektor Remo Ankli bezahlt seinen Freundschaftsbesuch in China zum Teil aus dem eigenen Sack.

Wie in der ganzen Schweiz sind natürlich auch viele Unternehmen im Kanton Solothurn international ausgerichtet und stark exportabhängig. Das heisst aber nicht, dass die Kantone deswegen auch eine eigene Aussen(handels)politik betreiben und die Bühne der internationalen Diplomatie das Parkett ist, auf dem sich Regierungsräte üblicherweise bewegen. Was hat es also damit auf sich, dass Bildungsdirektor Remo Ankli derzeit in offizieller Mission in China weilt, muss eine solche Dienstreise sein?