Werte

Als ehemaliger Präsident einer ländlichen Gemeinde weiss ich aus eigener Erfahrung, wie wichtig die Solidarität zwi­schen wirtschaftlich starken und wirtschaftlich schwächeren Regionen beziehungsweise zwischen Stadt und Land ist.

Zusammen mit Esther Gassler stärke ich die freiheitliche Position in der Regierung. Insbesondere bei der Umsetzung der neuen Energiepolitik des Bundes sowie bei Fragen der Raumplanung wird es wichtig sein, dass in der Regierung die freisinnigen Ansätze Gehör finden werden.

Als Bildungsdirektor setze ich mich für eine hohe Qualität der Bildung auf allen Stufen ein. Die Schulen sollen die nötige Zeit erhalten, um bereits beschlossene Reformen umsetzen zu können.

Und schliesslich setze ich mich dafür ein, dass Lösungen für das Problem der massiv steigenden Sozialkosten gefunden werden.